Erschöpfung & Stress

 

Besser mit Stress umgehen

Stress ist ein Phänomen unserer Zeit und unseres Lebensstils und kann zu einem Burnout führen. Die Komplementärmedizin bietet einen ganzheitlichen Ansatz Burnout-Symptome und Stress mit natürlichen Methoden nachhaltig anzugehen. Körperanwendungen, mentale Therapien, eine gezielte Ernährung, der Einsatz von Heilpflanzen und Tagesroutinen helfen Menschen in Erschöpfungssituationen wieder in ihre Kraft zu kommen und ihre Balance im anspruchsvollen Alltag zu finden.
In unserem kostenlosen Erstgespräch beraten wir dich gerne und besprechen eine mögliche Herangehensweise.

Meditations-Sprechstunde
Digitale Sprechstunde
Meditations-Sprechstunde
Die Meditations-Sprechstunde setzt dort an, wo du nicht weiterkommst. Alle Fragen, Schwierigkeiten oder Stolpersteine der Meditation werden hier besprochen und lösungsorientiert angegangen. Damit die Meditation für dich erfahrbar und machbar wird, aber auch all ihre positiven Auswirkungen entfalten kann.
CHF 135.- / 45 Minuten
Atemtherapie
Therapie vor Ort
Atemtherapie
Die Atemtherapie ist eine sehr sanfte, aber effektive körperorientierte Behandlungsform. Gezielte Griffe helfen, Verspannungen aufzuspüren und zu lockern, so dass Wohlgefühl und Entspannung im Körper entstehen. Die Atemtherapie ist bei chronischen Schmerzen, Atemwegserkrankungen, Stresssymptomen oder nach großen Operationen wohltuend und heilend. Die Therapie bezieht auch die mentale und seelische Ebene mit in den Heilungsprozess ein.
CHF 180.- / 60 Minuten
PMAX_Meditation_2_Querformat

Bau deine Meditations­routine auf

Möchtest du das Meditieren nachhaltig in deinen Alltag integrieren? Wir begleiten dich mit unserem digitalen Meditationsprogramm.

IMG_1266

Auswirkungen von Erschöpfung, Stress oder Burnout

Fragst du dich was los ist, wieso du nicht so funktionierst wie immer? Bist du unkonzentrierter, lustloser und dünnhäutiger? Weinst du schneller oder wirst rascher wütend?

Vielleicht sind es aber auch eher körperliche Beschwerden wie Magen-Darm-Beschwerden, Kopf- oder Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder ein hoher Blutdruck. Eine der häufigsten Ursachen für eine Vielzahl dieser Symptome ist negativer Stress.

Positiver Stress fordert uns mental und körperlich heraus und lässt uns wachsen.
Werden wir jedoch akut oder dauerhaft überfordert, belastet dies unseren Körper und Geist und kann zu einem Erschöpfungssyndrom bzw. Burnout und anderen Erkrankungen führen.

Finde bei JIVITA Wege, die dir entsprechen, um dich zu regenerieren, die innere Balance zu finden, das Nervensystem zu beruhigen und dich selbst wahrzunehmen.

Unsere mentalen Therapien

  • Atemtherapie

    Die Atemtherapie ist eine sehr sanfte, aber effektive körperorientierte Behandlungsform. Gezielte Griffe helfen, Verspannungen aufzuspüren und zu lockern, so dass Wohlgefühl und Entspannung im Körper entstehen. Vergangene Ereignisse und Traumata können Spuren in unserem Handeln und Denken hinterlassen, die noch nicht verarbeitet sind. Ziel ist es, diese aufzulösen. Wichtig für die Ausrichtung sind das Wahrnehmen des eigenen Körpers, wobei häufig mit inneren Bildern gearbeitet wird. Die Atemtherapie ist bei chronischen Schmerzen, Atemwegserkrankungen, Stresssymptomen oder nach großen Operationen wohltuend und heilend. Die Therapie bezieht auch die mentale und seelische Ebene mit in den Heilungsprozess ein.

  • Meditations-Sprechstunde

    Die Meditations-Sprechstunde setzt dort an, wo du nicht weiterkommst. Alle Fragen, Schwierigkeiten oder Stolpersteine der Meditation werden hier besprochen und lösungsorientiert angegangen. Damit die Meditation für dich erfahrbar und machbar wird, aber auch all ihre positiven Auswirkungen entfalten kann.

    Die Meditation kann eine Methode zur Entspannung sein, die emotionale Gesundheit verbessern, den Blutdruck senken, das Immunsystem verbessern, die Schlafqualität erhöhen und zwischenmenschliche Beziehungen verbessern.

  • Yoga Nidra

    Die einfach durchzuführenden, aber umso wirksameren Yoga-Nidra-Übungen führen zu einer tiefen Entspannung, die viele Menschen auf diese Art noch nie erlebt haben. Da die Entspannung alle Ebenen unseres Seins – die physische, die mentale und die emotionale – durchdringt, fühlen wir uns anschließend vollständig regeneriert. Viele Beschwerden, denen wir im Laufe des Lebens begegnen, rühren von Verspannungen auf einer oder mehreren dieser Ebenen, die nicht mehr im Gleichgewicht sind. Dies lässt sich mit Yoga Nidra beheben – wir bringen uns aus eigener Kraft wieder ins Gleichgewicht zurück. Anwendung kann nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Eine anschließende Ruhezeit von 30-60 Minuten ist sehr zu empfehlen.

  • Manuelle Therapien

    Berührt zu werden führt zu einem Wohlgefühl im Körper, löst Verspannungen und schenkt Lebensenergie. Es regt den Stoffwechsel und die Ausscheidung von Schlacken über die Haut, den Darm und die Nieren an. Die medizinierte Öle entfalten Ihre Wirkstoffe und werden über die Haut aufgenommen. So können die Kräuter Impulse freisetzen, die Körper, Geist und das Nervensystem stärken und beruhigen. Ebenso können eingelagerte Emotionen durch eine Massage gelöst und verarbeitet werden.

  • Mikronährstoff- und Mikrobiomanalyse

    Unsere Verdauung und unser Stoffwechsel haben einen Einfluss auf unser Gemüt. Finde heraus, ob dir Vitamine, Mineralstoffe oder Spurenelemente fehlen, die essentiell für dein Wohlbefinden sind und sorge mit unserer Unterstützung für eine optimale Funktion von Körper und Geist. Auch der Darm spielt eine wichtige Rolle. Aktuelle Studien zeigen, dass insbesondere das Darmmikrobiom, die Bakterien und andere Mikroorganismen im Darm, unsere Gesundheit massgeblich beeinflussen. Es ist nicht nur bei der Verdauung beteiligt, sondern hat auch einen wesentlichen Einfluss auf unseren Stoffwechsel, das Immunsystem sowie unsere Stimmung und psychische Gesundheit.

Wissenswertes zum Thema Stress

Eine aktuelle, repräsentative Studie des Forschungsinstituts Link zeigt, dass sich der Gemütszustand der Schweizer Bevölkerung im letzten Jahr deutlich verschlechtert hat. 53.1% der Befragten berichten über eine Zunahme von Stress und Sorgen. «Stress und Sorgen sind uralte und sinnvolle Gefühle, die dazu dienen, uns vor Gefahren zu schützen. Beides versetzt den Körper in «Alarmbereitschaft»: Die Muskulatur spannt sich an, das Herz schlägt schneller und die Atmung wird flacher, sodass wir zu Höchstleistungen bereit sind.» sagt Dr. med. Marisa Hübner, ehemalige leitende Ärztin bei JIVITA.

Viele der Sorgen und Stresssituationen in unserer Gesellschaft sind jedoch nicht einfach eine Reaktion auf kurze nachvollziehbare Reize oder Ereignisse, sondern treten in Form von sorgenvollem Gedankenkreisen um Gesundheit, Familie, Geld auf, sowie im Überschreiten der eigenen Grenzen auf. Mit einfachen, natürlichen Mitteln wie Ernährung, ausgesuchten Heilpflanzen, Massagen, Meditations- und Atemübungen, Yoga und Routinen können Körper und Geist unterstützt werden, damit du gesund bleibst und deinen Alltag stressfrei meistern kannst.

Viele der Sorgen und Stresssituationen in unserer Gesellschaft sind jedoch nicht einfach eine Reaktion auf kurze nachvollziehbare Reize oder Ereignisse, sondern treten in Form von sorgenvollem Gedankenkreisen um Gesundheit, Familie, Geld auf, sowie im Überschreiten der eigenen Grenzen auf. Mit einfachen, natürlichen Mitteln wie Ernährung, ausgesuchten Heilpflanzen, Massagen, Meditations- und Atemübungen, Yoga und Routinen können Körper und Geist unterstützt werden, damit du gesund bleibst und deinen Alltag stressfrei meistern kannst.